Größter Diamanten-Konzern erwartet Angebotsrückgang

Diamanten-Mine "Snap Lake" von De Beers in Kanada.
Diamanten-Mine “Snap Lake” von De Beers in Kanada.

Diamanten-Produzent De Beers sucht eigenen Angaben zufolge aggressiv nach neuen Lagerstätten.

Die Versorgung mit Diamanten werde in den kommenden Jahren zurückgehen, erklärte der CEO des weltweit größten Lieferanten De Beers, Philippe Mellier, während der Schmuckmesse JCK in Las Vegas. Der Abbau werde zunehmend schwieriger und man müsse immer tiefer explorieren, um neue auf neue Vorkommen zu stoßen. De Beers suche derzeit “aggressiv” nach neuen Lagerstätten. Man Müsse mittlerweile Tonnen von Erde bewegen, um einen einzigen Diamanten zu finden. ♦

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden