|

Diamanten-Preise in Deutschland deutlich gestiegen

Diamant 0.26 Box

Investment-Diamant mit Blisterverpackung, Zertifikat und Schatulle.

Die Preise für Diamanten von 1- und 0,5-Karat sind innerhalb der vergangenen 6 Monate um bis zu 11 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Marktanalyse von Diamantwerte.

Der Anlagenotstand, die steigenden Geldvermögen und die anhaltende Liquiditätsflut der Zentralbanken wirken sich auch auf die Diamantenpreise aus. Eine aktuelle Marktanalyse von Diamantwerte zeigt, dass die Abgabepreise im deutschen Diamantenhandel innerhalb eines halben Jahres deutlich gestiegen sind.

Seit August 2012 vergleichen wir die Abgabepreise von vier großen Diamanten-Anbietern in Deutschland für lose Diamanten in den Größen 0,5 Karat und 1 Karat mit folgenden Qualitätsmerkmalen:

FarbeH
ReinheitVVS2
SchliffExzellent
Fluoreszenzkeine
PoliturExzellent
SymmetrieExzellent

 

Die aktuelle Analyse ergab folgende Durchschnittspreise:

  • 1 Karat: 8.035  Euro (teuerstes Angebot: € 8.375; günstigstes Angebot: € 7.794)
    Preisabweichungen: bis zu 7,5 Prozent
  • 0,5 Karat: 2.220 Euro (€ 2.397; € 2.117)
    Preisabweichungen: bis zu 13 Prozent

Gegenüber Oktober 2014 stiegen die Durchschnittspreise für 0,5-Karäter um 6 Prozent und die für 1-Karäter um 11 Prozent.

Wir ist die Preisentwicklung seit August 2012?

Auf Basis unserer Marktanalyse sind die Durchschnittspreise für 0,5-Karäter um 33 Prozent gestiegen. Die Preise für 1-Karäter zogen in diesem Zeitraum um 22 Prozent an. 

Diamantwerte

Abonnieren Sie den kostenlosen Diamantwerte-Newsletter!

Short URL: http://www.diamantwerte.de/?p=947