|

Diamanten kaufen: Wo es jetzt die günstigsten Preise gibt

Ob zur Kapitalanlage oder als Schmuckstein, wer Diamanten kaufen will, muss sich gut informieren. Diamantwerte hat Preise für hochwertige 0,5- und 1-Karäter verglichen.

Einen Diamanten kaufen kann man als Geldanlage oder zur Verwendung in einem schönen Schmuckstück. Diamantwerte hat die Preise für hochwertige Halb- und Einkaräter bei verschiedenen Onlinehändlern verglichen.

Generell, die Preise sind gegenüber Vorjahr erneut gestiegen, dennoch konnte man in den vergangenen Monaten wieder günstiger Diamanten kaufen. Diamantwerte vergleicht regelmäßig die Preise von vier deutschen Diamanthändler, die Diamanten ihre Ware auch online verkaufen.

Diamanten, Preise, Diamanten kaufen

Diamantenpreise seit 2012 für Einkaräter und Halbkaräter nach Maßgabe von Diamantwerte.de

 

Vor einem Jahr musste man im deutschen Onlinehandel für einen 1-karätigen losen Brillanten (Farbe: H, Reinheit VVS2, Schliff, Politor und Symmetrie „exzellent“) noch durchschnittlich 7.234 Euro investieren. Ein Diamant von 0,5 Karat mit der gleichen Qualität kostete im Schnitt 2.094 Euro.

Am heutigen Dienstag konnte man zu folgenden Durchschnittspreisen Diamanten kaufen: 1 Karäter kosteten 7.365 Euro, 0,5 Karat waren im Mittel für 2.202 Euro zu haben. Das heißt, die Preise stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent (1 Karat) beziehungsweise 5,2 Prozent (0,5 Karat).

Wer sind die günstigsten Anbieter? Halbkaräter in der von uns untersuchten Qualität konnte man bei Yorxs am günstigsten erwerben (im Durchschnitt: 1.900 Euro). Und auch 1-Karäter waren dort am günstigsten zu haben. Breede war bei den 1-Karäter am teuersten (durchschnittlich 7.601 Euro), während Renesim im Mittel die teuersten Halbkaräter im Angebot hatte (2.412 Euro).

Die Preisunterschiede zwischen teuersten und günstigsten Angeboten lagen bei 1-Karätern bei lediglich 8 Prozent. Bei Halbkaräter betrug die Spanne dagegen 27 Prozent.

Man kann auch im Ausland über das Internet Diamanten kaufen. Zum Beispiel beim US-Anbieter Zoara, der einen deutschsprachigen Onlineshop betreibt. Dort sind vor allem Halbkaräter deutlich günstiger als bei deutschen Anbietern. Am heutigen Dienstag wurden hier durchschnittlich nur 1.515 Euro verlangt. Der Durchschnittspreis lag damit 32 Prozent unter den deutschen Durchschnittsangeboten. Zu beachten gilt jedoch, dass gegebenenfalls noch Zollgebühren anfallen und man längere Lieferzeiten in Kauf nehmen muss.

Weitere Informationen zum Thema Diamanten kaufen

0
Diamantwerte

Abonnieren Sie den kostenlosen Diamantwerte-Newsletter!

Short URL: http://www.diamantwerte.de/?p=1084